Freitagsfüller #22# 2017

Freitagsfüller #22# 2017

1. Wenn ich könnte wie ich wollte, dann würde ich mir manchmal gerne mehr Zeit für mich nehmen. Etwas mehr Zeit mit mir ganz alleine, in der ich einfach mal die Seele baumeln lasse und mir einfach keine Gedanken machen muss. Das fehlt mir oft in meinem Alltag. Auch wenn ich in der Zeit, nach dem Aufstehen bis zum Schlafengehen, Dinge tue, die ich liebe, ist es manchmal doch recht stressig und ein paar erholsame Stunden wären da ganz schön, manchmal. „Freitagsfüller #22# 2017“ weiterlesen

Freitagsfüller #19# 2017

Freitagsfüller #19# 2017

1. Meine Füße wurden diese Woche doch ein wenig strapaziert und bräuchten mal eine kleine Massage. Diese Woche war wirklich sehr terminreich. Ich hatte, seit letzte Woche Freitag, keinen, freien Abend, sondern war stets on tour. Da ich bekanntermaßen gerne zu Fuß gehe, bin ich diese Woche erstaunlich viel gelaufen. Das Wetter hat glücklicherweise mitgespielt und es war ein angenehmes, zusätzliches Work-out, aber nun brauchen meine Füße ein wenig Erholung:-)

„Freitagsfüller #19# 2017“ weiterlesen

Freitagsfüller #18# 2017

Freitagsfüller #18# 2017

1. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Ein sehr weiser Spruch, wie ich finde. Ich habe ihn das erste Mal von meinem damaligen Mathematiklehrer in der Mittelstufe gehört und er ist mir im Gedächtnis geblieben. Schaue ich mir manchmal die Menschen und die Welt an und all den Wahnsinn, der damit einher geht, dann denke ich das häufig mal: Es gibt nichts, was es nicht gibt. „Freitagsfüller #18# 2017“ weiterlesen