Auch heute hat die liebe Barbara einen wunderschönen Freitagsfüller kreiert:-)
http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/freitags-f%C3%BCller/
Nun nehme ich mir mal die Zeit dafür und schaue mal, was dabei so rauskommt:-)

1. Thema Nr. 1 war diese Woche das Arbeiten an meinen Texten. Die erste richtige Arbeitswoche nach dem Urlaub. Ich hatte mir eigentlich recht viel vorgenommen. Nacharbeiten, vorarbeiten und sonstiges. Leider hat das nicht so funktioniert, wie ich geplant hatte. Ich habe nur die Hälfte von dem geschafft, was ich mir vorgenommen hatte und kann mein freies Wochenende nun vergessen. Ich hoffe, dass ich wenigstens nächste Woche produktiver sein werde.

2. Meine Zugfahrt heute Abend finde ich absolut unbedenklich. Es ist ja bekanntlich erwiesen, dass bei Zugunglücken mehr Menschen sterben, als bei Flugzeugabstürzen, aber ich fahre trotzdem lieber Zug, als dass ich fliege. Nicht, dass ich wirklich Flugangst habe, es ist viel mehr eine Form von Platzangst. Ich habe das Gefühl, dass ich in einem Flugzeug gefangen bin, wie eine Sardine in der Büchse. Es bereitet mir regelrecht Panik, dass ich weiss, dass ich aus einem Flugzeug nicht einfach so schnell mal herauskomme. In einem Flugzeug sitze ich erstmal fest. Das jagt mir stets eine unheimliche Angst ein. Dann doch lieber risikoreiches Bahnfahren:-)

3. Gestern hätte ich fast einen Tobsuchtsanfall bekommen, weil einfach nichts so funktioniert hat, wie ich es geplant hatte. Den Tag über ging alles drunter und drüber und ich konnte mein Tageskonzept in keinster Form so durchziehen, wie ich wollte. Erst gegen Abend wurde es besser und ich wieder etwas ruhiger, als ich von einem alten Bekannten zum Pizzaessen eingeladen wurde. Der Abend war sehr schön, aber den Tag möchte ich einfach nur aus meinem Gedächtnis streichen.

4. Ich freue mich sehr auf nächste Woche. Der erste Teil der Woche wird etwas arbeitslastig, aber der zweite Teil der Woche wird dann hoffentlich etwas entspannter, da mein Freund mal ein verlängertes Wochenende bei mir verbringt und wir dann wieder etwas mehr Zeit haben für uns und um uns mit Freunden zu treffen. Wochenenden verfliegen eben doch recht schnell, da ist es dann auch mal schön, wenn man es ein wenig in die Länge ziehen kann.

5. Es würde helfen, wenn die Menschen ein wenig toleranter wären. Ein wenig mehr Akzeptanz und Anteilnahme. Innerhalb von Sekunden wäre die Welt gleich ein schönerer und friedlicherer Ort. Nur ein wenig mehr Gutes, ein wenig mehr Liebe und die Welt käme dem Paradies sehr nahe.

6. Ich habe keinen Account bei Amazon. Immer wenn ich bei Amazon etwas bestellen will, was nicht oft vorkommt, muss ich eine gute Freundin fragen, die es mir stets mit einem Lächeln auf dem Gesicht erlaubt. Wahrscheinlich auch nur, da es wirklich sehr selten vorkommt. Das letzte Mal habe ich letztes Jahr etwas bei Amazon bestellt. Ein Weihnachtsgeschenk für einen Freund.
Danke liebe C., dass du mir stets erlaubst komisches Zeug auf deinen Namen zu bestellen:-*

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine entspannte Zugfahrt und anschließend auf einen ruhigen Abend mit meinem Freund und seinen Verwandten.
Morgen habe ich geplant, den Tag über etwas zu entspannen und abends sind wir zu Freunden meines Freundes eingeladen. Sie feiern eine kleine Abschiedsparty, da sie dann eine Zeitlang durch die Welt reisen werden.
Und Sonntag möchte ich ausschlafen und den Tag etwas mit meinem Freund verbringen, bevor ich mich dann wieder in den Zug setze und Richtung Heimat fahren werde !

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende. Genießt die Ruhe und die freien Stunden:-)

Advertisements

4 Gedanken zu “Freitagsfüller #26# 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s