Ich habe etwas länger gebraucht, aber nun habe ich sie zusammen. Die sieben Fakten über mich, die ich bereit bin mit euch zu teilen:-)


Die liebe Chèle Deni hat dich vor einiger Zeit nominiert und sie möge die lange Wartezeit entschuldigen:-(
https://cheledeni.wordpress.com/2017/03/25/versatile-blog-award/

Ich danke dir sehr für die Nominierung und entschuldige mich bei dir, dass ich doch so eine lange Zeit gebraucht habe:-( Schön, dass du an mich gedacht hast:-) Habe mich sehr gefreut und mir deswegen jetzt die Zeit genommen:-)
Nun bin ich bereit meine tiefsten und dunklen Geheimnisse in die Tasten zu hauen:-)

Punkt 1:
Ich bin ein ziemlicher Kontrollfreak. Was meinen Alltag angeht, hat das häufig auch Vorteile. Was zwischenmenschliche Beziehungen angeht, ist das oft unangenehm für beide Parteien. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich Menschen um mich herum habe, die meine Eigenarten akzeptieren, zum Teil auch sehr schätzen, mir aber auch mal den Kopf waschen und Grenzen ziehen. So halten sie mich ganz gut im Zaum:-) Was den beruflichen Alltag angeht, ist meine Art recht nützlich, da man mit Struktur und Disziplin gut vorankommt und es hilft, wenn man, auch mal sehr penibel, den Überblick behält:-)

Punkt 2:
Ich hasse whatsapp-Unterhaltungen. Klar, ein kurzer Austausch ist okay, aber es müssen keine ewig-langen Dialoge sein. Mein Freund und ich schreiben uns tagsüber höchstens drei whatsapp-Nachrichten, den Rest klären wir bei einem kurzen Telefonat. Ich weiss das sehr zu schätzen, dass er auch diese Einstellung hat. Stundenlanges Hin- und Hergeschreibe nervt mich und strengt mich an.

Punkt 3:
Mein Lieblingsmonat ist der September. Die Blätter fangen langsam an sich zu verfärben, es ist nicht mehr so heiss, dass man keine Luft mehr kriegt oder in seinem eigenen Schweiss ertrinkt und die Tage sind abwechslungsreich. Es gibt Sonne, Regen, Hitze, Wärme, Kälte. Der September hat einfach alles.

Punkt 4:
Ich mag schlichten Schmuck. Diamonds are a girl’s best friend, wie es Marilyn Monroe mal sang, trifft auf mich nicht zu. Ich mag es dezent und unauffällig. Dann kann ich es stets tragen, ohne, dass es mich in meinem Alltag behindert oder einschränkt. Das mag ich, wenn ich Schmuck 24-Std. tragen kann, ohne, dass er mich nervt. Damit duschen, damit schlafen, damit feiern. Schlicht und dezent finde ich schön. Zeitlos und elegant.

Punkt 5:
Ich hasse Gewitter. Da gibt es natürlich eine Vorgeschichte, auf welche ich jetzt nicht eingehen werde und möchte, aber ich hasse Gewitter. Da habe ich echt Sch….Ich mag die Blitze nicht, weil sie mich ängstigen und das Donnern mag ich noch weniger. Da kriege ich regelrecht Panik. Bei Gewitter kann es auch schon einmal vorkommen, dass ich mich angsterfüllt in mein Bett flüchte und da bleibe, bis es vorübergezogen ist. Dann krieche ich verstört unter der Bettdecke hervor und versuche mich wieder zu sammeln:-)

Punkt 6:
Ich mag es bei meinem Freund im Auto zu sitzen, wenn er fährt. Dann fühle ich mich sicher. Er ist ein sehr guter Autofahrer, wie ich finde:-)

Punkt 7:
Ich stehe total auf Sauerkrautsaft. Schon seit ich klein bin, mag ich das Zeug. Für Kinder sicher etwas eigen, aber ich liebte es damals und ich liebe es heute. Ich kaufe mir öfters mal so ein Säftchen, was ich dann sofort weghaue, da ich mich nicht zügeln kann. Ich mag diesen sauer-salzig-süßen Geschmack:-) Mag für viele vielleicht etwas verstörend und eklig klingen, aber ich stehe auf dieses Zeug:-)

So, geschafft:-) Sieben Dinge über meine Person:-)
Nominierungen gibt es von mia wieder nicht:-( Ich hoffe, dass ihr es mir nicht vorwerft. Ich bin einfach schlecht in sowas, also lasse ich es mal bleiben. Wer aber mag, kann mir gerne in die Kommentare schreiben, was seine tiefsten und dunklen Geheimnisse sind:-) Würde mich sehr freuen:-)

Alles Liebe an euch:-)

Advertisements

8 Gedanken zu “Danke, danke, danke::–))

  1. Hayhay liebe Mia! Vielen Dank fürs Mitmachen und keine Sorge, es wäre auch vollkommen in Ordnung gewesen, wenn du im August, September, Oktober, 2018 … 7 Dinge aus dem Nähkästchen gelassen hättest 🙂 (oder vielleicht auch gar nicht). Dennoch freue ich mich natürlich sehr! Der September zählt ebenfalls zu meinen Lieblingen <3, jedoch nicht der Sauerkrautsaft! Haha! Wünsche dir ein wundervolles Wochenende. Grüßle

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s