1. Wenn ich könnte wie ich wollte, dann würde ich mir manchmal gerne mehr Zeit für mich nehmen. Etwas mehr Zeit mit mir ganz alleine, in der ich einfach mal die Seele baumeln lasse und mir einfach keine Gedanken machen muss. Das fehlt mir oft in meinem Alltag. Auch wenn ich in der Zeit, nach dem Aufstehen bis zum Schlafengehen, Dinge tue, die ich liebe, ist es manchmal doch recht stressig und ein paar erholsame Stunden wären da ganz schön, manchmal.

2. Bald geht es in den Urlaub. Ja, mein Urlaub ist schon gebucht und bald ist es auch schon soweit. Dann geht es mit meinem Freund nach Teneriffa. Ich war da noch nie und bin wirklich ganz neugierig. Hauptsächlich freue ich mich auf den Strand und das Meer. Ich bin ein absoluter Strand-Meer-Freund. Dann noch etwas Sonnenschein und meinen Lieblingsmenschen dabei und schon ist alles perfekt.

3. Nein, wir werden nicht geboren, um unser Leben nach den Vorstellungen von anderen zu leben. Ein Punkt, der mich einfach immer schon nervt. Dieses Verpflichtungsgefühl und diese Anpassung. Das ist echt eine Seuche. Natürlich müssen wir uns hier und da auch anpassen, um zu überleben, aber stupide immer nur das tun, was von einem erwartet wird ist keine Option für mich. Ich finde so verbietet man sich das Glücklichsein.

4. Yoghurt und Obst esse ich am liebsten zum Frühstück. Damit tue ich meinem Körper etwas Gutes und das gibt mir ein gutes Gefühl. Persönlich finde ich, dass Frühstück wirklich die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Es muss ja nicht viel sein, aber man sollte seinen Körper etwas für den Tag stärken.

5. Es ist immer schön wenn Wochenende ist. Da ist mein Freund da und der stressige Alltag rückt dann ein wenig in die Ferne. Ich bin dann deutlich entspannter und mir gehen die Dinge dann auch besser von der Hand. Nichts geht über ein erholsames und entspanntes Wochenende.

6. Luftige Sommerkleider bei strahlendem Sonnenschein und Hitze sind extra bequem. Die mag ich sehr gerne und fühle mich darin stets wohl. Das ist wahnsinnig angenehm, wenn die Temperatur im Sommer ins Unermessliche steigt.

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen wunderschönen Abend mit meinem Freund. Wir sind beide bestens gelaunt und haben was zu feiern, da mein Freund heute seine Zusage für seinen neuen Job bekommen hat.
Morgen habe ich geplant, auszuschlafen und wieder mit meinem Freund ins Fitnessstudio zu gehen. Es hat ihm das letzte Wochenende ganz gut gefallen und wir dachten, wir wiederholen das einfach mal. Es war richtig klasse zusammen zu trainieren.
Und Sonntag möchte ich erstmal den Tag mit meinem Lieblingsmenschen entspannt verleben und am Abend gehen wir dann gemeinsam mit ein paar Freunden zum Stadtfest. Soll ja auch super Wetter sein am Sonntag. Wird also sicher sehr witzig.

Ich wünsche euch allen ebenfalls ein super Wochenende. Genießt die freie Zeit und erholt euch:-)
Danke an Barbara für ihre Ideen:-)
http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/freitags-f%C3%BCller/

Advertisements

16 Gedanken zu “Freitagsfüller #22# 2017

  1. Jeder Mensch hat das Recht, sein Leben nach den eigenen Überzeugungen zu führen. Das habe ich auch meinen Kindern vermittelt. Besonders die permanente Einschränkung der kindlichen Entwicklungsmöglichkeiten und Talente macht mich oft wütend. Kinder sind nicht unser Eigentum, sondern uns nur anvertraut, um sie zu befähigen, ein eigenes, glückliches Leben zu führen. Und schon gar nicht sind sie für das Glück ihrer Eltern verantwortlich – was für eine Bürde – da kann man ja nur scheitern.
    Bzgl. Teneriffa empfehle ich einen Besuch des Nordens und des Teide, vielleicht auch des Regenwaldes. Ansonsten wünsche ich viel Spaß und Erholung.

    Gefällt 1 Person

    1. Da sprichst du mir genau aus der Seele. Schön, dass du das genauso siehst. Ein eigenes und glückliches Leben führen und nicht verantwortlich sein für das Glück der Eltern. Das trifft es sehr gut. Manche Eltern glauben eben wirklich, dass Kinder ihr Eigentum sind und sie ihnen stets vorschreiben können, was sie tun und lassen sollen. Sie meinen stets besser zu wissen, was gut und was nicht gut ist. Ich finde diese Einstellung so gräßlich.
      Danke für die Ideen:-) Da schauen wir einfach mal:-)
      Hab ein schönes Wochenende:-)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s