Freitagsfüller #16# 2017

Freitagsfüller #16# 2017

1. Keine Spur von wäre sehr schön. Nicht nur für mich, auch für andere. Mal nicht leiden und mal quallos leben. Die meisten Menschen haben eine Trauer in sich. Manche wissen ganz genau, dass sie da ist. Andere haben Angst sich ihr zu stellen und in manchen Momenten kommt sie trotzdem hoch. Gerade in Momenten, die unpassend sind. Ich denke manchmal, dass ich ein kleines, naives und törichtes Ding bin, denn ich wünschte, dass alle Menschen einfach nur glücklich wären. Ich wünsche mir, dass alle Mitglieder meiner Familie glücklich sind und alle meine Freunde und auch ich, aber ich denke, dass jeder seinen Trauerpol hat. Vielleicht sollte man ihn einfach nur beweinen. Vielleicht geht er dann weg:-)
Trauer ist der Phantomschmerz des Herzens.
Helga Schäferling

„Freitagsfüller #16# 2017“ weiterlesen