1. Das Leben könnte einfacher sein, wenn man sich manchmal einfach weniger Gedanken machen würde. Wir sollten einfach ab und an etwas entspannter sein und auch mal die 5 gerade sein lassen. Ich wünschte auch, dass mir das öfters gelingen würde. Ich weiss selbst, dass dies nicht so einfach ist, aber ich gebe mir Mühe. Mehr kann ich nicht tun.

2. Rote Weinschorle schmeckt für mich nach Frühling. Wenn das Wetter langsam besser wird und die Tage wärmer werden und man sich mit Freunden am Wochenende zum Grillen trifft, nach den Wintermonaten voller Kälte und Dunkelheit, dann heisst es, dass es Frühling wird. Dann sitzt man da mit seinen Freunden, grillt und isst und quatscht und trinkt und für gewöhnlich trinke ich dabei dann gerne rote Weinschorle. Also schmeckt für mich der Frühling nach roter Weinschorle.

3. Meine Osterdeko ist nicht existent. Ich habe keine Osterdeko. Ich werde Ostern in diesem Jahr außerdem auch nicht bei mir Zuhause verleben und wenn mein Freund will, dann kann ich auch gerne meine Bunnyohren mitnehmen und mitbringen und anziehen. In meiner Wohnung ist das nämlich wohl das einzige, was irgendwas mit Hase oder Ei zutun hat.

4. Ich müsste jetzt wirklich länger überlegen und das tue ich nur ungerne, denn die erste Eingebung ist oft doch die beste. Als ich diesen Teil des eventuellen Satzes gerade las, fiel mir nur ein wundervoller Mensch ein, dem ich diese Frage gerne, mit meinem zauberhaftesten Lächeln, gerne stellen würde: Wird es jemals fertig werden? Es mag unverständlich klingen und das tut mir leid, aber das sind nun mal meine ersten Gedanken gewesen dabei und ich fülle den Freitagsfüller gerne so aus: Ich schreibe nieder, was mir zuerst in den Sinn kommt beim Lesen.

5. Ich könnte jetzt gerade auch im Bett liegen und schlafen, aber das ist augenblicklich wirklich schwierig. Ich habe die letzten drei Nächte nicht mehr als vier Stunden die Nacht geschlafen. Das ist nicht viel und sicher auch nicht gerade sehr gesund, aber anscheinend ist das gerade mal wieder so eine Phase. Ich hoffe, dass sie baldigst wieder vorbeigeht, denn auch wenn ich nicht schlafen kann, ich bin doch müde und würde es gerne.

6. Meine neuen, weissen Sneaker sind meine bequemsten Schuhe. Zumindest gerade. Ich trage sie gerade sehr gerne, aber auch nur, weil sie neu sind und ich sie auch noch etwas einlaufen muss, aber sie sind tatsächlich sehr bequem. Ein neuer Schuh ist ja doch auch schon einmal zickig, aber dieser ist echt sehr entspannt und dadurch wird er hiermit zu meinem bequemsten Schuh gekürt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf etwas Erholung von der Woche. Sie war doch recht anstrengend, auch wenn ich nicht wirklich sagen kann warum?
Morgen habe ich geplant, mit meiner besten Freundin zur Leipziger Buchmesse zu fahren. Es geht schon um halb sieben los und nach Leipzig und dann gibt es Bücher, meine Lieblingsfrau an meiner Seite und der Rest ist mir dann mal echt egal:-)
Sonntag möchte ich dann etwas Zeit mit meinem Freund verbringen und etwas an meinen Texten arbeiten und abends endlich mal wieder eine Runde joggen gehen:-)

 

Wieder danke ich Barbara für ihre grandiose Idee:-)
http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/freitags-f%C3%BCller/

Advertisements

20 Gedanken zu “Freitagsfüller #11# 2017

  1. Die gerade 5 … mir haben hauptsächlich zwei Lebensumstände geholfen, meinen Perfektionismus in lebbare Grenzen zu weisen.Zum einen meine Rolle als Vater eines einst kleinen Jungen, der stets so seine eigene Vorstellung von geraden und ungeraden Zahlen hatte. Gegenwärtig hilft mir die Anwesenheit unserer beiden Hauptmieter hier, zwei recht spezielle Kater, für die irgendwie alle Zahlen gerade sind 😉

    Tun, was ich kann, ist wichtig.
    Um mir nicht vorwerfen zu müssen, eben nicht alles getan zu haben.
    Das Ergebnis kann ich annehmen, wie es ist.
    Meistens.

    Grüße !

    Gefällt 3 Personen

    1. Danke dir für deine Zeilen:-) Ich mag deine Kommentare sehr gerne. Sie sind stets so voller Tiefe und wirken trotzdem so leicht. Ich hoffe du kannst das irgendwie verstehen:-) Zumindest bringen sie mich zum Nachdenken und dafür danke ich dir:-)

      Gefällt 1 Person

  2. Für mich sind dann die warmen Jahreszeiten angebrochen, wenn mir ein prickelnder Aperol Sprizz wieder zu munden beginnt. 😉
    Und das Leben lockerer sehen und sich nicht zu viele Gedanken zu machen, das übe ich seit langem schon – mal mehr, mal weniger erfolgreich. 😉
    Ich wünsche dir ein schönes und entspanntes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

  3. Vielen dank dir:-)
    Das mit dem Denken ist halt so eine Sache. Es bringt einem nicht viel, ist anstrengend und sorgt zudem für Schlafentzug:-), aber man kann es eben doch nicht bleiben lassen.
    Momentan trage ich gerne meine neuen, weißen Sneaker. Die habe ich mir kürzlich erst gekauft und sie sind einfach das bequemste Schuhwerk. Zudem sehen sie sogar noch cool aus:-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s