Heute Nacht soll es einen herrlichen Vollmond geben. Der Mond kommt heute nacht sehr nahe an die Erde heran. Die Medien sprechen vom Supermond. Seit 70 Jahren ist er so wohl nicht mehr gesehen worden. Er soll wohl heller und größer werden als sonst. Das weiss ich von meiner Oma!

Meine Oma ist eine sehr abergläubische Frau. Sie verflucht schwarze Katzen und sie spuckt auf Ein-Cent-Stücke, die sie auf der Straße findet. Die Frau ist zwar über achtzig und ihre Hüftgelenke sind auch nicht mehr die besten; das Laufen fällt ihr schwer und auch das Treppensteigen ist anstrengend, aber bei einem Cent auf der Straße, ist sie schneller im Aufheben, als ich überhaupt registrieren kann, dass da überhaupt ein Cent liegt. Er könnte ja Glück bringen. Ich liebe ihre schrullige Art.

Seit zwei Tagen schon hängt sie mir in den Ohren bezüglich des kommenden Vollmondes.

Mia, vergiss den Mond nicht in zwei Tagen.

Mia, denke morgen an den Mond.

Mia, heute ist der Tag des Vollmondes.

Und vor zwei Stunden dann das:

Meine Oma hat ein Handy. Ein typisches Seniorenhandy. Benutzen tut sie es nie. Dachte ich zumindest. Da kommt doch tatsächlich eine Sms von meiner Oma. Die erste Sms, die ich jemals von ihr bekommen habe und wohl auch die erste Sms, die sie jemals verschickt hat.

Wortlaut: Mia Mond heute liebe dich Oma

Ich muss an dieser Stelle erwähnen, dass es die süßeste Sms ist, die ich je bekommen habe.

Warum es meiner Oma so wichtig ist, dass ich heute Abend den Mond wahrnehme, liegt eben an ihrem Aberglauben.

Meine Oma meint, dass der Vollmond Macht und Energie liefert für Manifestationen.

Zur Info:

Es gibt Menschen, die unter Manifestationen verstehen, dass man sich einfach etwas wünscht und dann geht es irgendwann einfach so in Erfüllung, wie eine Art Wunder.

Man mag es für Unsinn halten, aber meine Oma glaubt daran und der heutige Vollmond soll das alles nochmal sichern und bestärken.

Es hat mich eben dazu gebracht, dass ich diesen Beitrag heute tätige, denn sicher gibt es auch viele andere Menschen, die an Manifestationen glauben und auch an die Macht des Mondes.

Den Tipp meiner Oma will ich nicht nur für mich behalten und teile ihn deshalb an dieser Stelle mit euch. Und vielleicht ist es ja wahr und es klappt?!

Schreibe auf kleine Zettel deine Wünsche und übergebe diese einzeln, mit der festen Absicht dass deine Wünsche sich bald manifestieren, einer Feuerschale!

Das wars!:-)

Ich wünsche euch die Erfüllung eurer Wünsche und an alle, die nicht daran glauben: Genießt den schönen Vollmond. Ich hoffe er wird sichtbar sein und nicht von zu vielen Wolken versteckt werden.

 

 

 

Advertisements

23 Gedanken zu “Vollmond

    1. Ja, das wird immer so gesagt, aber unter uns: Mein Opa meint: Nein, das liegt daran, dass es so hell ist. Da ist zuviel Licht draußen! Da kann man eben auch schlechter schlafen:-)
      Wer weiss, wer da jetzt recht hat! Ich muss jetzt erstmal kleine Wunschzettelchen schreiben und hoffe, dass ich später meine Wohnung nicht abbrennen werde. Vielleicht sollte mein erster Wunsch auch lauten: Ich wünsche mir keinen Wohnungsbrand!:-)

      Gefällt 2 Personen

      1. Das sollte tatsächlich dein erster Wunsch sein. Uns ist mal nur ein Adventskranz und ein halber Tisch abgefackelt. Wir mussten wegen dem Rauch die ganze Wohnung neu sanieren. Seitdem gibts bei uns nur noch elektrisches Licht 😉

        Gefällt mir

      2. Ist sicherer:-) Ich habe auch mal meine Küche halb in Brand gesetzt und das nur weil ich in meinem Aschenbecher eine noch brennende Zigarette übersehen habe und den Aschenbecherinhalt eben in den Papierkorb geschüttet habe. Das war auch eine sehr rauchige Angelegenheit:-)

        Gefällt 1 Person

  1. Meine Oma ist wirklich großartig:-)
    Vorhin habe ich ganz brav meine Wunschzettelchen verbrannt und da habe ich tatsächlich den Vollmond in seiner vollen Pracht gesehen:-) Wohl Glück gewesen!
    Ich wünsche dir trotz Regen noch schöne Abendstunden und eine gute und erholsame Nacht.

    Gefällt mir

  2. Sehr bewegenden gäschischte, ich hab meine Oma enttäuscht das letztes mal (und Einzel mal who ich mich dran erinnere) ich hab nicht ihre Angebot fur ein Eiscreme acseptiert! Kleine zierlichen alte Frau und ihre winzige Portmonee, … Sie sind das alle beste und wichtige von eine follstendige Familie. Du hast mich berührt? ( sorry for my bad German.)

    Gefällt 1 Person

  3. Deine Oma ist süß 🙂
    Ob der Mond Wünsche erfüllt… keine Ahnung, ich habe den Glauben an sowas verloren, zumindest an so direkte Wirkungsweisen. Abe rich glaube an die Magie des Mondes, die kühl strahlende Magie des Vollmondes und an die Macht der Magie. Und ich galube, dass das etwas mit uns macht, genauso wie Rituale. Ich wünsche Dir, dass das Verbrennen des Wunschzettels Wirkung für Dich hatte. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s