Bleistiftkritzeleien auf weissem Papier.

Nur für dich habe ich sie festgehalten in den Nächten davor.

Bestimmt sind sie für deine kahlen Wände.

Angefertigt nur für dich.

 

Ich düse damit durch die Straßen der Stadt.

Verstecke sie gekonnt vor aller Augen in meiner großen Tasche.

Denn nur für deine Augen sind sie bestimmt.

Nur für dich sind sie gemacht.

Nur für dich sind sie gedacht.

 

Darauf nur wir Zwei.

Dein Antlitz.

Mein Antlitz.

Deine Hand in meiner Hand.

Deine Lippen, die die meinen küssen.

Momente festgehalten in der Nacht,

mit meinem Stift aus Blei.

Grau auf weiss und nur wir Zwei.

 

Die Erinnerung an dich leuchtete hell in mir in den durchwachten Nächten.

Meine Finger wund und grau befleckt.

Vom Kopf kamen die Bilder über meine Hände zu Papier.

Und nun schenke ich sie dir.

Festgehalten ganz persönlich von mir nur für dich.

Jedes Strahlen,

jedes Leuchten,

jeden Funken wollt ich greifen.

 

Die Bilder sind mir gut gelungen,

also bringe ich sie dir.

Düse schnell durch alle Straßen,

verliere mich fast im Gewirr.

So viele Menschen, so viele Klänge.

Straßenlärm und Menschengeschrei.

Und in meiner Tasche meine Malerei.

Schnellen Schrittes laufe ich weiter.

Bahne mir meinen Weg durch die Zeit.

Graue Bilder in der Tasche sind mein einziges Geleit.

 

Die Nächte habe ich gewerkelt,

gezeichnet, skizziert, gemalt und gemacht.

Die Nächte habe ich mich gewunden und geschunden

und nur für dich durchwacht verbracht.

 

Nun durch Massen und durch Straßen habe ich mich vorgekämpft zu deiner Tür.

Will nun klingeln,

dir dein Geschenk überbringen.

 

Doch die letzten Tage

zwingen mich dazu, dass ich es nicht wage.

Meine Mühen, meine Liebe,

alles nur für dich.

Und von dir kein Zeichen.

Nicht mal ein:

Ich denk an dich!

 

Also gehe ich schnellen Schrittes weit, weit weg von dir,

denn ich denke du bist es nicht wert, dass ich mein Herz vollständig an dich verlier.

Advertisements

4 Gedanken zu “Vielleicht, vielleicht auch nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s