an A.

 

Ich greife dich.

Ich fasse dich.

Ich will dich.

Ich brauche dich.

Zeig mir die Schönheit der Welt.

Ich bin deines

und

du bist mein Held!

 

Wie sehr ich dich liebe,

es zu beschreiben kann ich nur wagen.

Aber:

Ich werde nicht müde,

es dir stündlich zu sagen.

 

Du hast mich befreit aus der Asche und Glut

und

zum Weiterleben schenktest du mir den Mut.

Ich gebe dir,

was du willst,

was ich kann.

Doch,

lasse uns denken an das Heute

und

nicht an ein Dann!

Du bist hier und ich bin da

und

so ist die Welt doch wunderbar!

 

Was heute ist,

was gerade da,

ist

ehrlich,

richtig

und

vor allem:

wahr!

 

Ich will dich behalten,

für alle Zeit!

Doch:

Der Gedanke geht ziemlich weit.

 

Im Hier und Heute,

bin ich deines.

Im Hier und Heute,

bist du meines.

 

Das Jetzt, das Da,

das ist doch wichtig.

Und

So machen wir alles richtig!

Die Zeit wird es zeigen.

Ich kann dir nichts versprechen.

Doch:

So ist es gut!

Dann kann ich kein Versprechen brechen.

 

Doch sei gewiss,

augenblicklich gehöre ich dir.

Und

augenblicklich

gehörst du auch zu mir.

 

Und gebe zu,

auch du hast das Denken.

Bist im Hier und Jetzt trotzdem bereit,

mir dein Herz zu schenken.

 

Und ich hoffe und wünsche mir dich,

für alle Zeit!

ABER:

Liebster, seien wir ehrlich,

bis dahin ist es noch ziemlich weit.

 

Doch jetzt, da gehöre ich nur alleine dir.

Und für alle Zeiten:

Möchte ich dich stets bei mir!

 

Versprechen kann ich dir nichts,

dass ist nun klar.

Aber im Hier und Jetzt

ist doch alles wunderbar!

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Deines

  1. du bist mein held
    mein grosser held
    du bist der mittelpunkt
    in meiner kleinen grossen welt
    du bist mein stern
    ich hab dich lieb
    so lang es über meiner erde
    einen sternenhimmel gibt
    du jagst für mich die bösen drachen
    du jagst die geister in der nacht
    du bringst mich tausendmal zum lachen
    du weisst wie man mich glücklich macht
    L.G.Kerstin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s