Sechs Uhr in der Frühe an einem Montag. Ein lärmender Weckton erfüllt das abgedunkelte Schlafzimmer.

Ein neuer Wochenstart.

Ich nähere mich der Woche sechs.

Sechs, soviele Buchstaben wie dein Name.

Das menschliche Gehirn ist faszinierend. Ich bin stets überrascht, welche Assoziationen es immerwieder aus dem Hut zaubert, nur um mich zu quälen.

Auch alle unerwähnten Visionen sind noch da. Sie kleben an mir wie ein Parasit.Ich will ihn nicht, werde ihn aber auch nicht los.

Versucht habe ich Vieles, gescheitert ist ALLES.

Ich möchte dir all Das geben und dann möchte ich ins Land des Vergessens.

Ich gebe dir diese verschlafenen Morgen von zuviel Rotwein am Abend davor.

Diese unendlich langen Nachmittage, die ich mit Debatten mit mir selbst, über die Sicht von Gut und Böse verschwende.

Die Nächte, in welchen ich, gepeinigt von grauen Lebensdepressionen, die Feuerleiter auf- und absteige und aus und in das Zimmer unterm Dach. Die gräßlich grünen Vorhänge aus dem gräßlich grünen Stoff, machen sich schon lustig über mich.

Aber anders kann ich nicht.

In den bekannten Wänden erstarrt die Zeit. Sie gefriert zu hartem, kaltem Eis.

Haut bleibt Haut.

Hier bin ich.

Nur das Gehirn verändert, vielleicht wenn ich ganz viel Glück habe sogar schon bald, sein Sein.

Diese Freigabe der Einzelheiten übergebe ich nun dem Nicht-Mehr und dem Nicht-Wieder.

Ich übergebe sie dir.

Wenn du möchtest, binde ich noch eine hübsche, rote Schleife drum, aber es ist jetzt ALLES deines. Ich möchte es nicht mehr und zurück sicher nie mehr.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zurück ins Vergessen…

  1. I think this is among the most significant info for me. And i am glad reading your article. But want to remark on some general things, The website style is wonderful, the articles is really great D. Good job, cheers kebdgbgcefeebbek

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s